Spielbericht vom 16.11.2019 – So sehen Sieger aus!

Gestern spielten all unsere Mannschaften, also die U11, U13, U19 und auch die Senioren. Und was sollen wir sagen, all unsere Mannschaften gewannen ihre Spiele, was für ein Tag! Aber fangen wir von ganz vorne an.

Unsere U11 musste für ihr Spiel um 16:00 Uhr zum STC BW Solingen und spielte gegen deren 2. Jugendmannschaft. Leider starteten sie mit ein wenig Verspätung, da die Fahrt doppelt solange dauerte wie sonst. Tabea und Gustav starteten daher mit ihren Einzel, da Calvin und Lea noch auf dem Weg waren. Doch dies brachte die beiden nicht raus, sie gewannen ihre Spiele souverän. Passend zum Ende der beiden Einzel kamen auch Lea und Calvin an, so dass es wie gewohnt weiter gehen konnte. Am Ende ihres Spieltages gewann die U11 4:2. Zur Belohnung gab es dann noch Kuchen von Calvin, der an diesem Tag Geburtstag hatte.

Zeitgleich spielten die U13 und die U19 im BBZ gegen den Hülser SV und den BC Tönisvorst. Die U13 gewann ebenfalls 4:2 gegen ihren Gegner. Der Gegner erschien nur mit 3 Spielern, so dass automatisch ein Einzel und ein Doppel an uns ging. Cedric und Paul verloren ihr Doppel leider, aber nicht ohne zu kämpfen. Nach einem ersten Satz, der 07:21 ausging, kämpften sie im 2. Satz und versuchten die gegebenen Tipps umzusetzen, sodass dieser 19:21 ausging, eine tolle Verbesserung. Nils hatte in seinem Einzel gegen Felix leider keine Chance, so musste er sich leider geschlagen gegeben. Die genauen Ergebnisse unserer U13 findet ihr hier.

Kommen wir nun zu unserer U19, die mit einem überragenden 6:0 ihren 1. Platz weiter sicherte. Damit ist dies ihr 2. Sieg zu 6:0. Morgen geht es dann nach Viersen, wo sie ihre Siegesserie weiter führen wollen, wir drücken ganz doll die Daumen!

Zum Schluss kommen wir zu unseren Senioren, die 5:3 gegen BC Gangelt 2 gewann. Das Spiel fand ebenfalls im BBZ statt, startete aber erst um 18:00. Durch eine Verletzung bedingt fiel Basti leider aus, so dass Moritz für ihn einsprang. Das Damendoppel ging kampflos an Kathrin und Hanna, da der Gegner nur mit einer Dame erschien. So startete Kathrin direkt in ihr Einzel. Leider fehlte ihr im 3. Satz ein wenig die Konzentration und Kraft, dieses Spiel leider an den Gegner. Und auch Fabi musste sich in seinem Einzel geschlagen geben, ebenso das erste Herrendoppel. Doch am Ende gewann unsere Mannschaft und wir sind gespannt auf ihre nächsten Gegner, den BSC Erkelenz 2.

Hier seht ihr unsere U11, wie sie sich über ihren Sieg freut! Zum Teil sind sie auch schon in ihren neuen Jugendtrikots unterwegs, die freundlicherweise durch W. Carl Hermann & Sohn GmbH & Co. KG gesponsert wurde. Vielen Dank nochmal dafür!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.