Traditioneller Neujahrsempfang am 7.1.2017 beim TV Jahn Kapellen

Präsident Winfried Schmitt lud seine Ehrenamtlichen und zahlreiche Vertreter des öffentlichen Lebens in die Geschäftsstelle des TV Jahn 06 e.V. Kapellen (Erft) ein.
Leider haben die Glatteis-Warnungen für den Veranstaltungstag viele unserer eingeladenen Gäste davon abgehalten, unseren Neujahrsempfang zu besuchen. Dafür haben wir volles Verständnis aber freuen uns auf eine erneute Zusammenkunft im nächsten Jahr.

Neben Vertretern der politischen Parteien und Vereine in Grevenbroich begrüßten Vize-Präsident Klaus Calvis und Ehrenmitglied Sabine Walter den Bürgermeister der Stadt Grevenbroich – Klaus Krützen,

Landrat Rhein-Kreis Neuss – Jans-Jürgen Petrauschke

 

Harald Zillekens – Bürgermeister der Gemeinde Jüchen

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Heinz-Peter Korte, Vorsitzender StadtSportVerband Grevenbroich, der amtierende Schützenkönig Herbert Roesgen, den Bürgermeister und die Ex-Bürgermeister der Gemeinde Jüchen, Harald Zillekens, Rudi Schmitz und Margarethe Kranz.
Der Vize-Präsident würdigte den Einsatz der Vereinsfunktionäre und der mehr als 60 qualifizierten Übungsleiter/innen, die ein breites Sportangebot ermöglichen.Mit 15 Abteilungen im Breiten- und Wettkampfsport sowie mit mehr als 50 wöchentlichen Sportabgeboten deckt der 1500 Mitglieder zählende Verein viele Interessen ab.

Eine Herausforderung der besonderen Art stellt der Erhalt des vereinseigenen Hallenbades Neukirchen dar. Er dankte dem Bürgermeister Klaus Krützen für die finanzielle Unterstützung der Stadt und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke für dessen Einsatz bei der Vermittlung einer großzügigen Spende der Sparkasse Neuss, die erneut mit 15.000,- Euro für das Hallenbad Neukirchen geleistet wurde.
Sowohl Bürgermeister Klaus Krützen als auch Bürgermeister Harald Zillekens und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke haben in ihren Grußworten die solide Arbeit des TV Jahn Kapellen für die Bürger im Stadtgebiet und darüberhinaus gewürdigt und dem Verein und seinen Mitgliedern für das Sportjahr 2017 viel Freude und Erfolg gewünscht.

Bei einem kleinen Imbiss und Getränken gab es interessante Gesprächsrunden im Kreis der Gäste und Mitglieder.

Eine besondere Ehrung wurde durch den StadtSportVerband Grevenbroich  mit Ehrenurkunde und Nadel vorgenommen:
Heidi Hößel erhielt diese Auszeichnung für die 20-jährigen Aktivitäten bei Leichtathletik-Events und der Organisation des jährlich stattfindenden „Dreikönigen-Crosslauf“, in diesem Jahr bereits der 24. Crosslauf mit reger Beteiligung.

StadtSportVerband Grevenbroich – Ehrung Heidi Hößel

Wir gratulieren Heidi Hößel ganz besonders herzlich—weiterhin viel Erfolg !