Ergebnislisten 27. Dreikönigen-Crosslauf 12.01.2020

zum PDF-download Ergebnisliste: 27.Dreikönigen-Crosslauf 12-01-2020

Bei bestem Laufwetter startete die Cross-Saison im Rhein-Kreis direkt mit einem Teilnehmerrekord: Bei der 27. Auflage des Dreikönigen-Crosslaufs gingen nicht nur mehr Meldungen als in den Vorjahren ein, auch die Zahl der Finisher war mit 226 ein Grund zum Jubeln für den TV Jahn Kapellen. „Wir haben sonst immer an den 200 geknapst, im Vorjahr waren es 198“, sagte Chef-Organisatorin Heidi Hößel. „Die Marke haben wir dieses Jahr locker geknackt.“

Besonders im Kinder- und Jugendbereich gingen viele Läufer an den Start, so dass der Lauf der U10 noch nachträglich aufgesplittet wurde, Jungs und Mädchen damit nacheinander an den Start gingen – bei 49 Meldungen und dem schmalen Startbereich sicherlich eine gute Entscheidung. Hößel freute sich über die hohe Nachfrage bei den jungen Athleten: „Es ist doch schön, zu sehen, dass noch einige Kinder einfach Bock aufs Laufen haben und sich erwartungsvoll an die Startlinie stellen.“ Für die jüngsten Starter gab es wieder einen Sonderpreis, den Leo Kaminski vom Pulheimer SC und Merve Gratz von der DJK Novesia Neuss bekamen. Beide sind erst drei Jahre alt, meisterten aber die 500 Meter lange Runde. Auch der älteste Teilnehmer wurde ausgezeichnet: Alfred Karstens von der SG Neukirchen-Hülchrath (Jahrgang 1942) sicherte sich den Titel in der M75 und absolvierte die 5750 Meter problemlos in einer Zeit von 32:30 Minuten. „Wir hatten wieder viele Starter aus den Vereinen aus dem Rhein-Kreis wie Neukirchen, Novesia, Dormagen und Kleinenbroich dabei“, sagte Hößel. „Aber auch Läufer aus ganz NRW sind gekommen, aus Duisburg, Pulheim, Aachen und Mönchengladbach.“

Related Images: